Solarstromerzeugung in Viernau

Abbildung

Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) vergibt den Titel »Solar-Kommune« an Städte und Gemeinden, die ein vorbildliches Engagement bei der Erzeugung von Solarstrom nachweisen können. Ziel der Kampagne ist der Betrieb großer Solarstromanlagen in deutschen Kommunen.

Die bundesweit erste Solar-Kommune ist die Gemeinde Königsfeld im Schwarzwald, deren Solarstromanlage im Mai 2000 ans Netz gegangen ist. Viernau installierte 2001 auf dem Dach der Mehrzweckhalle ein Solarkraftwerk (30 kWp). Die Gemeinde wurde dafür im Juli 2001 als bundesweit elfte und erste Solar-Kommune in den neuen Ländern ausgezeichnet.